1. Machen Rauchbomben mein Hochzeitskleid schmutzig?
Das ist wohl die häufigste Frage, die mir von meinen Bräuten im Bezug auf Hochzeitsfotos mit Rauchbomben gestellt wird.
Im Normalfall nicht, Nein! Es ist aber immer ein bisschen Vorsicht geboten. Es ist wichtig, dass man nicht zu nahe an die Rauchbomben rangeht. Außerdem befestige ich die Rauchbomben immer in einer kleiner Vorrichtung, damit sie nicht umfallen können. Außerdem verwende ich ausschließlich Rauchbomben die NUR räuchern, nicht abfärben und keine Flammen schlagen, wie Bengalfakeln.
  1. Ist es schwierig Fotos mit Rauchbomben zu machen?
Die Rauchbomben machen ein Hochzeitsshooting auf jeden Fall etwas aufwendiger. Denn Hochzeitsfotos mit Rauchbomben sind mehr vom Wetter abhängig als ein „herkömmliches“ Hochzeitsshooting.
Wind und Luftzüge machen den Rauch schwer kontrollierbar. Die Sicherheit von euch und euren Kleidern steht für mich immer an oberster Stelle und deshalb verwende ich dann bei zu viel Wind am Tag eurer Hochzeit keine Rauchbomben.
  1. Wo kann man die Rauchbomben überall einsetzen?
Ich habe bei meinen Hochzeitsshootings schon am Golfplatz bis zu Hochzeitslocations überall Rauchbomben eingesetzt. Wichtig hierbei ist immer eine Vorabankündigung bei der Location, damit niemand die Feuerwehr ruft, weil plötzlich Rauch zu sehen ist 😉
An öffentlichen Plätzen würde ich eher davon abraten ohne Genehmigung, Rauchbomben zu zünden.
Alles in Allem machen Rauchbomben eure Hochzeitsbilder unvergesslich.